fbpx

Liebevolle Aufmunterungs-Box

Leckerer Valentines Crunch
11. Februar 2020
„Change the Date“ – Karten
25. März 2020


Ein bisschen Aufmunterung


Wir kennen das vermutlich alle. Man hat einen schlechten Tag, alles ist grau, alles ist doof und das Glas halb leer anstatt halb voll. Oder man muss gerade etwas verarbeiten, hat eine schlechte Zeit, schlechte Neuigkeiten bekommen und sieht gerade kein Licht am Ende des Tunnels. Ich finde es immer schlimm wenn es mir so geht, aber noch viel schlimmer finde ich es, wenn es einem meiner Herzensmenschen so geht. Immer wenn ich merke, das es jemandem in meinem Umfeld schlecht geht habe ich nur noch eine Mission: Aufheitern!!!
Aber wie stellt man das am Besten an? Leider ist es einem nicht immer möglich 24/7 für die Person da zu sein. Ich habe mir etwas überlegt, wie du einem lieben Menschen, der gerade eine schwere Zeit durch macht eine nette Freude machen kannst. Verschenk doch einfach mal eine Aufmunterguns-Box! Nein, kein Trost-Preis, sondern eine Box voll mit Dingen, die in schwierigen Situationen helfen können. Mit meinem Freebie zauberst du im Handumdrehen einen tollen Trostspender.

Benötigte Zeit: ca. 30 min

Das brauchst du:
- 3 Teebeutel des Lieblingstees
- 3 kleine Tüten Gummibärchen
- eine Tafel Schokolade
- eine Kerze
- einen Piccolo oder ein anderes leckeres Getränk in einer kleinen Flasche
- ein Taschentuch
- einen Umschlag in der Größe C6
- eine Kiste oder ein Korb wo alles reinpasst
- ein bisschen Wolle
- Optional etwas „Ostergras“ zum auspolstern der Kiste
Und so geht´s:

1. Lade dir mein Freebie herrunter und drucke die einzelen Seiten aus. Achte auf die Hinweise auf den Seiten bezüglich des Papiers. Du kannst auch alle Seiten auf normalem Druckerpapier ausdrucken, allerdings empfehle ich dir dann noch etwas Pappe zur Verstärkung.

2. Für den „Beruhigungs Tee“ und die „Glücksbärchis“ drucke dir die Seite 3 mal aus. Schneide nun die einzelnen Teile aus und knicke sie in der Mitte. Nun kannst du den Tee und die Gümmibärchen-Tüten einfach in die Pappe kleben. Ich nutze hierzu doppelseitige Klebe-Pads, wie man sie auch für Fotoalben nutzt.
3. Für die Schokolade den entsprechenden Ausdruck zurecht schneiden und um die Schokolade legen, so als würdest du ein Geschenk einpacken wollen.

4. Für das Taschentuch die Banderole ausschneiden und um das Taschentuch legen. Die Banderolen dann Hinten mit einem Klebeband oder Klebepad verschließen.

5. Für den „Schlummer Trunk“ die vorhandenen Etiketten der Flasche ablösen sofern das geht. Die neuen Etiketten ausschneiden und auf die Flasche kleben. Dabei das Etikett mit der Beschriftung auf die Vorderseite der Flasche kleben. Nun noch den Anhänger ausschneiden und evtl. zum stabilisieren auf ein Stück runde Pappe kleben. Nun mit Hilfe eines Lochers ein Loch in den Anhänger stanzen und mit einem Stück Wolle oben am Flaschenhals befestigen.
6. Für die Kerze die Banderole ausschneiden und um die Kerze legen. Mit Klebeband oder Klebepad verschließen. Den Anhänger ausschneiden und wie schon beim „Schlummer Trunk“ weiter verarbeiten. Mit einem Stück Wolle an der Kerze befestigen.

7. Für die aufmunternden Worte die zweite Datei verwenden und einen Umschlaf der Größe C6 mit der bedruckbaren Seite nach unten in den Drucker legen. Mittlerweile kann jeder handelsübliche Drucker Umschläge bedrucken. Solltest du dennoch schwierigkeiten haben kannst du das Motiv auch auf normalen Druckerpapier drucken. Bitte achte dann darauf bei deinem Druckerprogramm ein Häckchen bei „In Orgianalgröße drucken“ zu setzen. Dann kannst du das gedruckte Motiv einfach ausschneiden und auf einen Umschlag keben. Schreibe nun einen netten Brief mit lieben Worten und verstaue ihn in dem Umschlag.
Nun hast du alle Bestandteile deiner Box fertig. Jetzt geht es ans Dekorieren. Ich habe mir dafür eine Holzkiste gekauft. Diese gibt es mittlerweile in vielen Dekoläden schon für kleines Geld. Dazu habe ich noch weißes Ostergras besorgt. Du kannst aber auch Stoff nehmen oder du lässt die Holzkiste einfach so. Nun drapier alle Sachen schön in der Kiste. Du kannst deine Kiste auch noch mit einer Lichterkette dekorieren.
Hast du alles fertig gepackt kommt nun der schönste Teil: Überreiche deine Aufmunterungs-Box einem lieben Menschen und mache ihm so eine Freude damit. Es sind die kleinen Dinge im Leben die manchmal die größten Spuren hinterlassen :) Bestimmt wirst du mit deiner Box und deinen lieben Worten jemanden wieder ein kleines bisschen glücklicher machen können.

Du möchtest mein Freebie haben?



Du hast mein Freebie benutzt und eine tolle Aufmunterungs-Box erstellt? Dann poste gerne ein Bild von deinem Werk bei Instagram oder Pinterest und nutze den Hashtag #mindflowingdesign_diy
So hat man alle Ergebnisse auf einen Blick!
Spread the love

Mach einem lieben Menschen eine Freude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.